Uniformiertenkorps

Liebe Karnevalsfreunde,

wie immer an dieser Stelle gebe ich euch einen kleinen Rückblick des Uniformiertenkorps auf die Session 2018/2019.

Noch vor dem offiziellen Sessionsstart ging es für uns am 3. November 2018 in unsere Nachbarstadt zur KG Echte Frönde 1998 Stolberg e. V. Die Vorfreude auf eine tolle Session war somit gegeben.

Zum Ordens- und Beförderungsappell am Freitag, den 16. November 2018, folgten fast 100 Teilnehmer der Einladung des Kommandanten, sodass es ziemlich kuschelig im Tennisheim wurde. Paul Keuter und sein Team, denen ein herzliches Dankeschön gilt, haben ein reichhaltiges Buffet aufgetischt, sodass eine gute Grundlage für den Abend geschaffen war.

Der Kommandant durfte folgende Mitglieder in die Gemeinschaft aufnehmen: Anna Bamberger, Julia Kreisel, Jürgen Kapust und Frank Wittemann.

Thomas Baumann erhielt vom Vorsitzenden Hans-Peter Meyer die silberne Nadel der Gesellschaft für seine Verdienste. Im Anschluss heizten die Street Kids so richtig ein und sorgten für eine bombastische Stimmung.

Der Generalstab übernahm nun das Zepter und stattete folgende Uniformierte mit einem neuen Dienstgrad aus:

Obergefreiter:
Karl-Heinz Gschwendtner
Dan Krichel
Menajan Krishnadasa
Dirk Pfeilstücker
Friedhelm Willems

Unteroffizier:
Peter Kratz

Oberfeldwebel:
Timo Kowalewski

Hauptfeldwebel:
Wilfried Opitz

Fähnrich:
Jürgen Hermanns
Sven Mansfeld
Stephan Philippen
Pascal Proft

Leutnant:
Matthias Clauß
Thomas Federau

Oberleutnant:
Rudolf Klaes

Hans-Peter Meyer und Rudolf Kaul wurden zum Major ernannt

Zum Abschluss verteilte Präsident Udo Mondry den Orden der Session 2018/2019.

Nur einen Tag später führte uns der Weg zur KG Grüne Funken Eschweiler 1983 e. V. Hier wurde die Aula der Realschule Patternhof kurzerhand in gelb und rot getaucht. Der erste Ausmarsch eines jeden Jahres bestreiten wir traditionell bei unseren Freunden der Eikener KG Schöpp Op 1935. Weiteren Ausmärschen zum 1. Würselener Karnevalsverein 1928 und zur KG Prinzengarde Brander Stiere 1928 folgte der Auftritt zur prinzenstellenden Gesellschaft, der KG Blaue Funken Artillerie Eschweiler.

Unserem Heimspiel auf der eigenen Mädchensitzung folgte der letzte Ausmarsch der Session, zur KG Kirchspiel Lohn e. V. Zur Rathausstürmung am Karnevalssamstag durften wir mit einem traditionell starken Fußkorps Prinz Paulo I. und Zeremonienmeister Pedro durch die Straßen unserer Heimatstadt begleiten. Es folgte der Höhepunkt eines jeden Karnevalisten, der Rosenmontag. Unter schlechten Witterungsprognosen bezog man die Aufstellung. Jedoch pünktlich zu unserem Abmarsch brachen die Wolken auf und der Himmel zeigte sein schönstes Gesicht. Völlig ausgelassen konnte man so in Eschweiler ausreichend Kamelle unters Volk bringen.

In Vorfreude auf die Session 2019/2020 grüße ich met Berschroth Alaaf,

Marcel Momma Kommandant